Fitness Rezept

Waffel-Omelette mit Thunfischsalat

Dank seiner kennzeichnenden durchlöcherten Oberfläche ist das Waffeleisen ein kleines Multitalent, denn es kann viel mehr als nur Waffeln backen. Hier findet Ihr ein schnelles Rezept ohne Kohlenhydrate aber proteinreich und mit wertvolle Vitaminen und Mineralstoffen. Zum Omelette aus dem Waffeleisen gibt es einen frischen aromatischen Thunfischsalat. Dieser Salat ist ganz leicht zuzubereiten und geht fix. Die Kombination Omelette und Thunfischsalat ist sättigend und kann perfekt als Abendessen gezaubert werden.

Zutaten für das Omelette aus dem Waffeleisen
(ergibt 4 Waffeln)

>> 4 rohe Eier

>> 2 EL Milch

>> ½ halbe Paprika

>> 1 Frühlingszwiebel

>> 1 Tomate

nach Belieben

>> Salz & Pfeffer

>> Rührei Gewürz (bsp.von Just Spices)*

>> Fett-Trennspray*

Zubereitung für das Omelette

1. Das Gemüse abwaschen, die Paprika halbieren sowie entkernen und den Struck der Tomate entfernen.

2. Das Waffeleisen* einstecken und aufheizen lassen.

3. Das Gemüse sehr klein Würfeln. Ich habe in diesem Fall das Gemüse mit meinem Nicer Dicer* gewürfelt.

4. Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben, mit den Gewürzen ordentlich würzen, ebenso die Milch zugießen und die Eier mit Hilfe eines Schneebesen* verquirlen.

5. Das Waffeleisen mit Fett-Trennspray o.ä. leicht einfetten und etwas vom verquirlten Ei hineingießen.

6. Hat sich die Eimasse gut im Waffeleisen verteilt, schnell etwas vom zerkleinerten Gemüse darüber streuen, das Waffeleisen vorsichtig schließen und die Omlette-Waffel für ca. 3-5 Minuten je nach Vorliebe ausbacken.

TIPP: du kannst das Gemüse je nach Geschmack austauschen und auf dein Omelette geben.

Zutaten für den Thunfischsalat
(2 Portionen)

>> 1 Dose Thunfisch (Dose, im eigenen Saft)

>> 2 Tomaten

>> ½ Lauchzwiebel

>> Salz & Pfeffer

>> 2 Prise Paprika Edelsüß (bsp. von Just Spices)

>> 1 TL Olivenöl

>> 2 EL Balsamico – Essig

Zubereitung für den Thunfischsalat

1. Thunfisch in einem Sieb abtropfen.

2. Tomaten und Lauchzwiebel abbrausen. Strunk der Tomate entfernen und das Gemüse in kleine Stückchen würfeln bsp. mit Hilfe eines Nicer Dicer*.

3. Tomaten und Lauchzwiebel mit dem Thunfisch vermengen.

4. Mit Salz, Pfeffer und Paprika sowie Essig und Öl abschmecken.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!!

P.S. : hier kommst du zu weiteren leckeren Rezepten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.